Investiere mit Conda.ch und werde mit Meilen belohnt

Datenschutzrichtlinie

Deine Privatsphäre ist uns wichtig! Wir halten uns an alle Richtlinien und behandeln deine Daten sorgfältig. Unsere technischen Experten halten unsere Server sicher und tun alles, um deine Daten zu schützen.

Zuletzt aktualisiert: 31. Januar 2022
Diese Datenschutzrichtlinie („Datenschutzrichtlinie„) beschreibt, wie wir, die qiibee ag (CHE-430.610.464), Alpenstrasse 7, 6300 Zug, Schweiz („qiibee„, „wir„, „unser“ oder „uns„), personenbezogene Daten sammeln und weiterverarbeiten. Diese Datenschutzrichtlinie ist nicht notwendigerweise eine umfassende Beschreibung aller unserer Datenverarbeitungen. Es ist möglich, dass andere Datenschutzrichtlinien auf bestimmte Umstände anwendbar sind.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Wer wir sind und wie man uns kontaktieren kann
  2. Personenbezogene Daten, die wir sammeln und verarbeiten
  3. Wie wir deine personenbezogenen Daten verarbeiten und nutzen
  4. Wie wir Cookies / Tracking und andere Techniken auf unserer Website verwenden
  5. Wohin wir personenbezogene Daten übermitteln
  6. Wie wir deine personenbezogenen Daten aufbewahren
  7. Wie wir deine personenbezogenen Daten sicher halten
  8. Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten an uns
  9. Deine Rechte
  10. Wie diese Datenschutzrichtlinie aktualisiert werden kann

1. Wer wir sind und wie man uns kontaktieren kann
Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben (d. h. die verantwortliche Person), ist die qiibee ag, Alpenstrasse 7, 6300 Zug, Schweiz. Du kannst uns über jegliche datenschutzbezogene Bedenken per Post an unsere Adresse oder über die folgende E-Mail-Adresse informieren: welcome@qiibee.com.

2. Personenbezogene Daten, die wir sammeln und verarbeitenDeine Privatsphäre ist uns wichtig. Bei qiibee folgen wir den folgenden grundlegenden Prinzipien:

  • Sofern nicht durch geltendes Recht oder eine Vorschrift erforderlich, fragen wir dich nicht nach
    personenbezogenen Daten (wie unten definiert).
  • Dennoch kann qiibee deine personenbezogenen Daten sammeln, die du uns bei der Nutzung unserer
    Dienste (wie unten definiert), bei der Kommunikation mit uns oder beim Melden eines Fehlers oder
    eines anderen Problems im Zusammenhang mit unseren Diensten zur Verfügung stellst.

„Personenbezogene Daten“ in dieser Datenschutzrichtlinie bedeuten jegliche Informationen, die dich als Individuum identifizieren oder potenziell zur Identifizierung von dir als Individuum verwendet werden könnten.

Wir tun unser Bestes, um die Menge an personenbezogenen Daten, die wir von dir sammeln, zu minimieren. Wir verarbeiten hauptsächlich personenbezogene Daten, die wir von Nutzern sammeln, wenn wir die qiibee-Website (www.qiibee.com; „Website„), unsere private Blockchain und unsere anderen Anwendungen und Dienste (zusammen „Dienste„) betreiben, oder die wir von Teilnehmern an einem Verkauf, Airdrop oder ähnlicher Verteilung unseres qiibee Tokens (QBX) (zusammen „QBX Verteilungen„) erhalten. Dazu gehören, aber nicht beschränkt auf, Informationen, die du in einem Registrierungsformular, Kontaktformular, Chat-Formular oder ähnlichem auf unserer Website oder anderen Anwendungen einreichst.

Soweit es uns gestattet ist, erhalten wir bestimmte personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Handelsregister, Presse, Internet, soziale Medien, öffentliche Chatgruppen, öffentliche verteilte Ledger und öffentliche Blockchains [wie das Ethereum-Netzwerk]) oder wir erhalten solche Informationen von verbundenen Unternehmen der qiibee ag, von Behörden oder anderen Dritten (z.B. Unternehmen, die ihr Treueprogramm auf der Basis unserer Dienste aufbauen, Anbieter von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Geldwäschebekämpfung [AML] und Know-Your-Customer [KYC]-Überprüfungen, Selbstregulierungsorganisationen). Abgesehen von Daten, die du uns direkt zur Verfügung stellst, umfassen die Kategorien von Daten, die wir von Dritten über dich erhalten, unter anderem Informationen aus öffentlichen Registern, Informationen über rechtliche Vorschriften wie AML und KYC-Beschränkungen (wenn du an QBX Verteilungen teilnimmst), Informationen über dich in den Medien oder im Internet (einschließlich sozialer Medien, öffentlicher Chatgruppen, deinen Transaktionen auf öffentlichen verteilten Ledgern und öffentlichen Blockchains [wie das Ethereum-Netzwerk]), Daten im Zusammenhang mit deiner Nutzung unserer Websites (z.B. IP-Adresse, MAC-Adresse deines Smartphones oder Computers, Informationen über dein Gerät und Einstellungen, Cookies, Datum und Uhrzeit deines Besuchs, abgerufene Seiten und Inhalte, verwendete Anwendungen, verweisende Website, Lokalisierungsdaten) und Daten, die wir von Unternehmen erhalten, die ihr Treueprogramm auf der Basis unserer Dienste aufbauen (z.B. deine E-Mail-Adresse, Daten über das Verdienen, Einlösen und andere Transaktionen von kryptografischen Tokens).

3. Wie wir deine personenbezogenen Daten verarbeiten und nutzen
Wir verwenden die von uns gesammelten personenbezogenen Daten hauptsächlich, um unsere Dienste und andere unserer Plattformen zu erbringen, zu entwickeln und zu verbessern, was in unserem (oder gegebenenfalls dem Interesse Dritter) berechtigten Interesse liegt.

Hauptsächlich im Kontext der QBX Verteilungen, aber auch bei der Erbringung unserer Dienste, verwenden wir die gesammelten Daten, um Verträge mit den jeweiligen Teilnehmern der QBX Verteilungen und Nutzern unserer Dienste abzuschließen und zu erfüllen, sowie um unseren in- und ausländischen

rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Zusätzlich, in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht und wo angebracht, können wir deine personenbezogenen Daten und die personenbezogenen Daten Dritter für folgende Zwecke verarbeiten, die in unserem (oder, je nach Fall, in dem Dritter) berechtigten Interesse liegen, wie etwa:

  • Kommunikation mit dir als Nutzer unserer Dienste, Teilnehmer an QBX Verteilungen oder wenn du uns per E-Mail, sozialen Medien, Chatgruppen oder ähnlichem kontaktierst;
  • Kommunikation mit Dritten und Bearbeitung ihrer Anfragen (z.B. Unternehmen, die ihr Treueprogramm auf der Basis unserer Dienste aufbauen, Anbieter von Dienstleistungen bezüglich AML-Regelungen und KYC-Überprüfungen, Selbstregulierungsorganisationen);
  • Werbung und Marketing (z.B. E-Mail-Newsletter, Nachrichten in sozialen Medien und in Chatgruppen), vorausgesetzt, dass du nicht der Verwendung deiner Daten für diesen Zweck widersprochen hast (wenn du bereits unseren E-Mail-Newsletter oder andere Nachrichten erhältst, kannst du jederzeit widersprechen, und wir setzen dich auf eine schwarze Liste gegen weitere E-Mail-Newsletter oder andere Nachrichten);
  • Durchsetzung von Rechtsansprüchen und Verteidigung in rechtlichen Streitigkeiten und behördlichen Verfahren;
  • Prävention und Untersuchung von Straftaten und anderen Fehlverhaltens (z.B. Durchführung von AML- und Reputation-Überprüfungen, Durchführung interner Untersuchungen, Datenanalyse zur Bekämpfung von Betrug);
  • Sicherstellung unseres Betriebs, einschließlich unserer IT und unserer Dienste;
  • Erwerb und Verkauf von Geschäftsbereichen, Unternehmen oder Teilen von Unternehmen und andere Unternehmens-Transaktionen sowie die damit verbundene Übertragung von personenbezogenen Daten sowie Maßnahmen zur Geschäftsführung und Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Verpflichtungen sowie interner Vorschriften der qiibee ag.

Wenn du uns deine Zustimmung zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (zum Beispiel bei der Registrierung, um Newsletter zu erhalten oder eine KYC-Überprüfung durchzuführen) gegeben hast, werden wir deine personenbezogenen Daten im Rahmen und basierend auf dieser Zustimmung verarbeiten, es sei denn, wir haben eine andere Rechtsgrundlage, sofern wir eine benötigen. Die erteilte Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden, dies beeinträchtigt jedoch nicht die Datenverarbeitung vor dem Widerruf.

4. Wie wir Cookies / Tracking und andere Techniken auf unserer Website verwenden
Wir verwenden typischerweise „Cookies“ und ähnliche Techniken auf unserer Website, die eine Identifizierung deines Browsers oder Geräts ermöglichen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die an deinen Computer gesendet wird und automatisch von deinem Webbrowser auf deinem Computer oder mobilen Gerät gespeichert wird, wenn du unsere Website besuchst. Wenn du unsere Website erneut besuchst, können wir dich erkennen, auch wenn wir deine Identität nicht kennen. Neben Cookies, die nur während einer Sitzung verwendet und nach deinem Besuch der Website gelöscht werden („Sitzungs-Cookies„), verwenden wir möglicherweise Cookies, um Benutzereinstellungen und andere Informationen für einen bestimmten Zeitraum (z.B. zwei Jahre) zu speichern („Dauerhafte Cookies„). Ungeachtet dessen kannst du deine Browsereinstellungen so konfigurieren, dass sie Cookies ablehnen, nur für eine Sitzung speichern oder vorzeitig löschen. Die meisten Browser sind voreingestellt, um Cookies zu akzeptieren. Wir verwenden permanente Cookies, um Benutzereinstellungen zu speichern (z.B. Sprache, automatisches Einloggen), um zu verstehen, wie du unsere Dienste und Inhalte nutzt. Wenn du Cookies blockierst, ist es möglich, dass bestimmte Funktionen (z.B. Spracheinstellungen, automatisches Einloggen) nicht mehr verfügbar sind.

Entsprechend dem geltenden Recht können wir sichtbare und unsichtbare Bilddateien in unseren Newslettern und anderen Marketing-E-Mails einbinden. Wenn solche Bilddateien von unseren Servern abgerufen werden, können wir feststellen, ob und wann du die E-Mail geöffnet hast, sodass wir messen und besser verstehen können, wie du unsere Angebote nutzt und sie anpassen können. Du kannst dies in deinem E-Mail-Programm deaktivieren, was normalerweise eine Standardeinstellung ist.

Durch die Nutzung unserer Dienste und die Zustimmung zum Erhalt von Newslettern und anderen Marketing-E-Mails stimmst du der Verwendung solcher Techniken zu. Wenn du widersprichst, musst du deinen Browser oder dein E-Mail-Programm entsprechend konfigurieren oder auf die Nutzung unserer Dienste verzichten, sollte die entsprechende Einstellung nicht verfügbar sein.

Wir können Google Analytics oder ähnliche Dienste auf unserer Website verwenden. Dies sind Dienste von Drittanbietern, die in jedem Land weltweit ansässig sein können (im Falle von Google Analytics Google LLC in den USA, www.google.com), und die es uns ermöglichen, die Nutzung unserer Website (auf anonymisierter Basis) zu messen und zu bewerten. Zu diesem Zweck werden dauerhafte Cookies verwendet, die vom Dienstanbieter gesetzt werden. Der Dienstanbieter erhält (und behält) keine personenbezogenen Daten von uns, aber der Dienstanbieter kann deine Nutzung der Website verfolgen, diese Informationen mit Daten von anderen Websites, die du besucht hast und die ebenfalls vom jeweiligen Dienstanbieter verfolgt werden, kombinieren und diese Informationen für seine eigenen Zwecke verwenden (z.B. zur Steuerung von Werbung). Wenn du dich beim Dienstanbieter registriert hast, kennt der Dienstanbieter auch deine Identität. In diesem Fall wird die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch den Dienstanbieter gemäß seinen Datenschutzbestimmungen durchgeführt, die wir nicht kontrollieren.

Wir verwenden Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und diesen Service und diese Erfahrung zu optimieren. Hotjar ist ein Technologieservice, der uns hilft, die Erfahrungen unserer Nutzer besser zu verstehen (z.B. wie viel Zeit sie auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was Nutzer mögen und nicht mögen usw.) und ermöglicht es uns, unseren Service mit Benutzerfeedback zu entwickeln und zu pflegen. Hotjar verwendet Cookies und andere Technologien, um Daten über das Verhalten unserer Nutzer und ihre Geräte zu sammeln. Dazu gehören die IP-Adresse des Geräts (während deiner Sitzung verarbeitet und in anonymisierter Form gespeichert), Bildschirmgröße des Geräts, Gerätetyp (eindeutige Gerätekennungen), Browser-Informationen, geografischer Standort (nur Land) und die bevorzugte Sprache zur Anzeige unserer Website. Hotjar speichert diese Informationen in unserem Auftrag in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Hotjar ist vertraglich dazu verpflichtet, keine der in unserem Auftrag gesammelten Daten zu verkaufen.

Weitere Details findest du im Abschnitt „Über Hotjar“ auf Hotjars Support-Website.

5. Wohin wir personenbezogene Daten übermitteln
Im Rahmen der Erbringung unserer Dienste, der Durchführung von QBX Verteilungen und anderer Geschäftsaktivitäten und im Einklang mit den in Abschnitt 3 dargelegten Datenverarbeitungszwecken können wir personenbezogene Daten an Dritte übermitteln, soweit eine solche Übermittlung erlaubt ist und wir sie als angemessen erachten, damit sie personenbezogene Daten für uns oder, je nach Fall, für ihre eigenen Zwecke verarbeiten. Insbesondere können folgende Kategorien von Empfängern („Empfänger„) betroffen sein:

  • unsere Dienstleister (insbesondere qiibee f, Alpenstrasse 7, 6300 Zug, Schweiz („qiibee„); und andere, wie z.B. Anbieter von Dienstleistungen im Zusammenhang mit AML-Regelungen und der Durchführung von KYC-Überprüfungen, Marketing- und PR-Agenturen), einschließlich Auftragsverarbeiter (wie z.B. IT-Anbieter);
  • Händler, Lieferanten, Subunternehmer und andere Geschäftspartner;
  • Unternehmen, die ihr Treueprogramm auf der Basis unserer Dienste aufbauen;
  • in- und ausländische Selbstregulierungsorganisationen, Behörden oder Gerichte;
  • die Öffentlichkeit, einschließlich Nutzer unserer Website, Wallet und sozialen Medien;
  • Erwerber oder Interessenten an der Übernahme von Geschäftsbereichen, Unternehmen oder anderen Teilen von qiibee oder qiibee f;
  • andere Parteien in möglichen oder anhängigen Rechtsverfahren;

Bestimmte Empfänger können sich in der Schweiz befinden, sie können jedoch in jedem Land weltweit ansässig sein. Insbesondere musst du damit rechnen, dass deine personenbezogenen Daten in jedes Land übermittelt werden, in dem qiibee durch verbundene Unternehmen, Niederlassungen oder andere Büros aktiv ist (siehe www.qiibee.com) sowie in andere Länder in Europa und den USA, in denen sich unsere Dienstleister befinden. Wenn wir Daten in ein Land ohne angemessenen rechtlichen Datenschutz übertragen, stellen wir einen angemessenen Schutz gemäß den gesetzlichen Anforderungen sicher, indem wir geeignete Verträge verwenden (insbesondere auf der Grundlage der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, die hier eingesehen werden können) oder bindende Unternehmensregeln oder wir stützen uns auf die gesetzlichen Ausnahmen von Einwilligung, Vertragserfüllung, der Geltendmachung, Ausübung oder
Durchsetzung von Rechtsansprüchen, überwiegenden öffentlichen Interessen, veröffentlichten personenbezogenen Daten oder weil es notwendig ist, die Integrität der betroffenen Personen zu schützen. Du kannst jederzeit eine Kopie der genannten vertraglichen Sicherheitsmaßnahmen von der unter Abschnitt 1 genannten Kontaktperson anfordern, sofern diese nicht über den oben genannten Link verfügbar sind. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, Kopien aus Datenschutzgründen oder aus Gründen des Geheimnisschutzes zu schwärzen oder nur Auszüge zu erstellen.

6. Wie wir deine personenbezogenen Daten aufbewahren
Wir verarbeiten und speichern deine personenbezogenen Daten so lange, wie es für die Bereitstellung unserer Dienste, die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und die Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen oder anderer mit der Verarbeitung verfolgter Zwecke erforderlich ist, d.h. für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung über die Durchführung des Vertrags bis zu dessen Beendigung) sowie darüber hinaus gemäß gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Personenbezogene Daten können für den Zeitraum aufbewahrt werden, in dem Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können oder soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder wenn berechtigte Geschäftsinteressen eine weitere Aufbewahrung erfordern (z.B. zu Beweis- und Dokumentationszwecken). Sobald deine personenbezogenen Daten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht oder anonymisiert, soweit dies möglich ist. Im Allgemeinen gelten kürzere Aufbewahrungsfristen von nicht mehr als zwölf Monaten für Betriebsdaten (z.B. Systemprotokolle).

7. Wie wir deine personenbezogenen Daten sicher aufbewahren
Wir sind bestrebt, sicherzustellen, dass deine Informationen geschützt sind und haben geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, die dazu beitragen, deine personenbezogenen Daten sicher zu halten, wie z.B. Schulung unseres Personals, IT- und Netzwerksicherheitslösungen, Zugangskontrollen und -beschränkungen und mehr.

8. Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten an uns
Im Rahmen einer Geschäftsbeziehung zwischen der qiibee ag und dir (z.B. deine Nutzung unserer Dienste oder deine Teilnahme an QBX Verteilungen) musst du uns alle personenbezogenen Daten bereitstellen, die für den Abschluss und die Durchführung einer Geschäftsbeziehung und die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen erforderlich sind (in der Regel gibt es keine gesetzliche Verpflichtung zur Bereitstellung von Daten an uns). Ohne diese Informationen können wir normalerweise keinen Vertrag mit dir eingehen oder ausführen (oder mit der Entität oder Person, die du vertrittst). Insbesondere wenn du an QBX Verteilungen teilnimmst, wirst du aufgefordert, alle personenbezogenen Daten bereitzustellen, die für uns zur Erfüllung von AML-Vorschriften und zur Durchführung von KYC-Überprüfungen erforderlich sind. Darüber hinaus können unsere Dienste nicht genutzt werden, es sei denn, bestimmte Informationen werden offengelegt, um den Datenverkehr zu ermöglichen (z.B. IP-Adresse).

9. Deine Rechte
Gemäß dem geltenden Recht (wie es beispielsweise bei der Anwendbarkeit der DSGVO der Fall ist) und soweit vorgesehen, kannst du deine personenbezogenen Daten berichtigen oder löschen lassen, unsere Verarbeitung dieser Informationen einschränken und der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten widersprechen. Außerdem hast du das Recht, bestimmte personenbezogene Daten zur Übertragung an einen anderen Verantwortlichen zu erhalten (Datenübertragbarkeit). Bitte beachte jedoch, dass wir uns das Recht vorbehalten, gesetzliche Einschränkungen unsererseits durchzusetzen, zum Beispiel, wenn wir verpflichtet sind, bestimmte Daten zu speichern oder zu verarbeiten, ein überwiegendes Interesse haben (soweit wir uns auf solche Interessen berufen können) oder die Daten zur Geltendmachung von Ansprüchen benötigen. Falls die Ausübung bestimmter Rechte Kosten verursacht, die dir in Rechnung gestellt werden müssen, werden wir dich im Voraus darüber informieren. Über die Möglichkeit, deine Zustimmung gemäß Abschnitt 3 oben zu widerrufen, haben wir dich bereits informiert. Bitte beachte weiterhin, dass die Ausübung dieser Rechte im Widerspruch zu deinen vertraglichen Verpflichtungen stehen kann und dies Folgen wie vorzeitige Vertragsbeendigung oder Kosten nach sich ziehen kann, die uns von dir erstattet werden müssen. Sollten solche Kosten auf dich zukommen, informieren wir dich im Voraus, es sei denn, dies wurde bereits vertraglich vereinbart.

Im Allgemeinen erfordert die Ausübung dieser Rechte, dass du deine Identität nachweisen kannst (z.B. durch eine beglaubigte Kopie von Ausweisdokumenten, wenn deine Identität anders nicht offensichtlich ist oder auf andere Weise überprüft werden kann). Um diese Rechte geltend zu machen, kontaktiere uns bitte unter den in Abschnitt 1 oben angegebenen Adressen.

Darüber hinaus hast du das Recht, deine Rechte gerichtlich durchzusetzen oder eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einzureichen, die nach geltendem Recht vorgesehen ist. Die zuständige Datenschutzbehörde in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte ( http://www.edoeb.admin.ch ).

10. Wie kann ich mein Konto löschen?

Du kannst dein Konto jederzeit löschen. Dies hat folgende Auswirkungen:

  • Dauerhafte Löschung deiner personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse, Passwort, Name & Pseudonym und alle Verknüpfungen zu deinem Profil, die vom System gespeichert wurden).

Diese Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden. Wenn du dein Konto löschst, kannst du dich nicht mehr damit anmelden. Du musst dich erneut registrieren, um wieder teilzunehmen, wobei du die gerade gelöschte E-Mail-Adresse wiederverwenden kannst. Um dein Konto zu löschen, besuche bitte unser „Antragsformular zur Kontolöschung“.

11. Wie diese Datenschutzrichtlinie aktualisiert werden kann
Wir können diese Datenschutzrichtlinie jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Wir überprüfen diese Datenschutzrichtlinie gelegentlich, um sicherzustellen, dass sie mit den geltenden Gesetzen übereinstimmt und Änderungen in unserem Geschäft Rechnung trägt. Die jeweils auf unserer Website veröffentlichte aktuelle Version gilt. Wenn wir diese Datenschutzrichtlinie ändern, aktualisieren wir das Datum oben in dieser Datenschutzrichtlinie, damit du erkennen kannst, ob sie sich seit deinem letzten Besuch geändert hat, und wir werden unser Bestes tun, um dich zu benachrichtigen. Bitte überprüfe diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig, um sicherzustellen, dass du über ihre Bedingungen informiert bist. Wenn die Datenschutzrichtlinie Teil einer Vereinbarung mit dir ist, werden wir dich per E-Mail oder auf andere geeignete Weise über eine Änderung informieren.

Pin It on Pinterest